Basis Reithallen - Bande

Bauleistungsbeschreibung für Basis Reithallen

Kurzbeschreibung
Stand 01.09.2005

1. Erd-und Stahlbetonarbeiten
  • Mutterboden abschieben (ca. 25 cm) und seitlich lagern.
  • Einbringen eines Mineralstoffgemischs alsTragschicht, eingebaut im gesamten Hallenbereich (auch als Unterbau für Tretbelag), ca. 15 cm stark.
  • Herstellen der Fundamente und Betonsockel nach Statik, incl. Bewehrung. (Wir gehen von einem ebenen Gelände und normalen Bodenverhältnissen aus (250 kN/m². Bodenklasse III-V.)
2. Aktivreithalle mit Eterniteindeckung
  • Erstellung der Reithallenkonstruktion mit Brettschichtholzbindern auf Stahleinspannstützen auf einer Seite und Holzpendelstützen auf der anderen Seite.
  • Koppelpfetten auf den Bindern.
  • Aussteifungsverbände aus filigranem Rundstahl, verzinkt.
  • Pfosten-/Riegelkonstruktion (Bauholz S10).
  • Dacheindeckung aus Eternit-Wellcolor Prof. 177-51, farbig.
  • Klempnerarbeiten: Dachrinne verzinkt, Zuschnitt 400, incl. 2 Abläufe je Dachseite bis OK Sockel.
  • Außenschalung/Lichtband/Zuluft: Boden-Deckelschalung, gehobelt, Holzart Douglasie, alternativ preisgleich farbige Außenschalung lasiert (grundiert u. 2x endbehandelt) nach Farbmusterkarte. Unsere Schalungen sind getrocknet und die Kanten gerundet. Lichtband aus Polycarbonat (Echtglaslichtband auf Anfrage), stabiler Aluminiumsims, Zuluftelement in Spaceboardausführung.
  • Türen/Tore: 1 Schiebetor 4,00 x 4,20 m, Stahlrahmenkonstruktion mit Verkleidung wie Reithallenaußenschalung incl. Lichtband! Ein Pferdeeingangstor wie beschrieben, 1,50 x 3,00 m. Tore sind untenlaufend (von Schneedruck unabhängig)
  • In unseren Preisen ist der Bauantrag für ein normales Baugenehmigungsverfahren enthalten (ohne Vermessungsarbeiten und Lageplan). Ebenso enthalten ist eine prüffähige Statik.
ALTERNATIVPOSITION

2.a Reithallenkonstruktion mit gedämmtem Dach, bestehend aus Dachdämmpaneelen
  • Dacheindeckung aus 30 mm Dachdämmpaneel (Sandwichdach), auf Einhängepfetten, Farbe nach Musterkarte.
3. SVR-Hufschlagbande
  • Vollholzriegelkonstruktion, 27 mm Fichte Nut-und Federbretter, Bande beginnend auf + 40 cm, incl. Haupttor 4,00 m, und Pferdeeingangstor 1,50 m. Tore werden alle als leichtgängige, stabile Bandensschiebetore ausgeführt. Incl. Bandenbuchstaben und einer Bandenmesseinrichtung.
4. SVR-Lichtanlage
  • 12 Stück Hallentiefstrahler, System Hippo-Tronic, 400 Watt, 1 Stück Außenstrahler 500 Watt, 4 Stück Ergänzungsleuchten im Giebel, inkl. Unterverteilung, Verkabelung, Schütz, Schalter, Steckdosen, inkl. Anschluss einer eventuellen Beregnungsanlage!
5. SVR-Reithallenboden
  • Sand-Reiterspäne-Tretschicht auf bestehender Tragschicht: Tretschicht aus einem Gemisch aus Reiterspänen und Sandmaterial, das vor Ort miteinander gemischt und eingebaut wird. Schichthöhe ca. 12-15 cm. Unser Reithallenboden ist für Springen, Dressur und Vielseitigkeit geeignet.
ALTERNATIVPOSITION

5.a SVR-Reithallenboden
  • terra-tex - Tretschicht auf bestehender Tragschicht. Tretschicht bestehend aus einem Gemisch von:
    • Spezial-Reitplatzsand
    • mit Nadelfilzhäcksel und Feinfaser durchsetzt
    • Nadelfilzhäcksel weiß, unregelmäßige Teilchengröße
    • Schichthöhe ca. 12 cm
    • Anlieferung als fertig gemischter BelagSVR-Beregnungsanlage
  • Schienensystem mit Energiekette, elektronisch gesteuerter Antriebsmotor für variable Fahrgeschwindigkeiten.
  • Beregnungswagen mit 6 Spezialdüsen, Energieführungskette mit durchgehendem Führungskanal, Steuerung im Stahlgehäuse.
  • Voraussetzungen: 4.0 bar Wasserdruck, 4,5 m³/Stunde, Wasseranschluss an der Hallenlängsseite.
6. Hallenverlängerung um 1 Feld (bei Bedarf)
  • Verlängerung der Reithalle um 6,80 m, incl. Erd- und Stahlbetonarbeiten, Sockel, Holzkonstruktion, Boden mit Mineralbeton.
    Nutzbar als: Sozialbereich, Sanitärbereich, Sattelkammer, Waschplatz, Putzplatz, Raum für Hindernisse, Technik, usw.
7. Warte-/Aufsitzraum (bei Bedarf)
  • Seitliche Anschleppung laut Zeichnung für das Warten, Satteln oder Aufsitzen außerhalb des Hufschlagbereiches. Hier ist auch die Möglichkeit zum Einbau einer kleinen Tagestribüne gegeben (siehe Zeichnung)! Der Warte- und Aufsitzraum ist im Bodenbereich mit Betonsteinen gepflastert. Raumgröße: 5.00 x 6.87 m.
  • Basis Reithallen - Die Marke unter den Reithallen
    Basis Reithallen
    Schlosser GmbH
    Industriestraße 17-23
    73489 Jagstzell, Germany

    Tel. +49 7967 90 90 - 0
    Fax +49 7967 90 90 - 50
    info@schlosser-holzbau.de
    www.schlosser-holzbau.de